1. Westfälisches Quadrillenfest am 13. September

PV-Seminar: Quadrillen gestalten - von der Idee zur fertigen Mannschaftskür

Münster (PV). Manche Dinge gehören einfach dazu, wenn man in Westfalens Pferdesportvereinen zu Hause ist. Dazu gehört die Mannschaftsreiterei, bei der es heißt: einer für alle und alle für einen! Das gleiche Motto gilt für die unzähligen Quadrillen, die in jedem Jahr zur Weihnachtsfeier, zum Nikolaustag oder zu Karneval in den Reithallen einstudiert werden. Teamgeist, Spaß, und Harmonie im Sattel –  das fasziniert Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen.

Nun soll das Erlebnis „Quadrillenreiten“ eine echte Bühne in Westfalen bekommen. Einen ganzen Tag können Pferdesportler und Zuschauer beim „1. Westfälischen Quadrillenfest“ die besondere Atmosphäre, das Wir-Gefühl, die Spannung und den Spaß genießen. Mitmachen können alle: Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Turnier- und Freizeitreiter, Barock-, Western- und Gangpferdereiter, organisierte und nicht-organisierte Pferdesportler

Bereits im Vorfeld entscheiden sich die Teams, in welcher Kategorie sie starten. Die klassische Variante? Hier vergibt die Jury eine A- und B-Note, bewertet Choreografie und Ausführung. Oder soll es lieber der kreative Bereich sein? Hier ist (fast) alles erlaubt – nur pferdegerecht muss es natürlich sein. Geplant ist außerdem eine Extra-Kategorie für sehr junge oder unerfahrene Teilnehmer, die sich besonders an Kinder oder Menschen mit Handicap richtet. Aber auch Rasse-Quadrillen z.B. mit Islandpferden oder gemischte „Reiter/Fahrer-Quadrillen“ sind denkbar. Wer mitmachen oder zuschauen möchte, darf sich schon jetzt auf einen erlebnisreichen Tag freuen – Sekt und selbstgebackener Kuchen inklusive.

Gastgeber mit perfekten Rahmenbedingungen: der RV „Fritz Sümmermann“ Fröndenberg. Er bietet beste Voraussetzungen für den Quadrillentag. Es gibt drei Reithallen, einen Turnierplatz und etliche Vorbereitungsplätze auf der großen und gepflegten Anlage. Die schöne Holzterrasse mit Blick auf den Turnierplatz verspricht Zuschauern und Fans einen wunderbaren Blick auf das Geschehen.

Wer sich besonders gut auf das Quadrillenfest vorbereiten möchte, sollte sich schon jetzt für das PV-Seminar „Quadrillen gestalten - von der Idee zur fertigen Mannschaftskür“ am 5. Juni (18 bis 21 Uhr) in Fröndenberg anmelden. Karin Büker, mehrfache Quadrillen-Championats-Gewinnerin vom RV Lippstadt, gibt Tipps zur Ideenfindung und deren Umsetzung. Vorgestellt werden die Grundvoraussetzungen von Reiter und Pferd, Formationsmöglichkeiten, Musikauswahl etc. In anschließender Gruppenarbeit können die Teilnehmer das Erlernte direkt umsetzen und selbstständig Figuren entwerfen. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro. Anmeldeschluss ist der 16. Mai.Kontakt: Judith Schleicher, Tel. 02 51- 3 28 09 64, Mail: schleicher@pv-muenster.de

Hier geht es direkt zur Anmeldung: http://www.pferdesportwestfalen.de/schulungsprogramm-anmeldung.php

Zugriffe: 281