Celle muss sparen

Keine Hengstparaden mehr ab 2016

Sie gehören fest zur Institution des Celler Landgestüts: Die Hengstparaden. Die langjährig gepflegte Tradition wird im Jahr 2016 ein Ende haben, so zumindest sieht es im Moment aus. Wie das Landgestüt auf seiner Webseite meldet, ist die weitreichende Entscheidung die Hengstparaden ab 2016 einzustellen aufgrund der hohen Kosten dieser Veranstaltung und die durch den Landesrechnungshof auferlegten Sparzwänge getroffen worden.  Die vorerst letzten Hengstparaden des Gestüts finden daher im September und Oktober diesen Jahres statt. Termine: 26. und 27. September, Jubiläums-Hengstparaden unter dem Motto „25 Jahre Deutsche Einheit“ mit Freiheitsdressur und Volti-Show am 3. Und 4. Oktober. Beginn ist jeweils um 13 Uhr. Mehr Infos und Karten-Service: www.landgestuetcelle.de

Zugriffe: 255