M-Dressuren an Lützower, Kaderfahrer siegen in Klasse S

Mareike Harm, Zweite in der Pferde-Vierspänner-S-Dressur am Freitag

Als verlässliche Schleifenbringer für "von Lützow" haben sich mal wieder die Familien Rethmeier und Müller erwiesen.

Am zweiten Tag des Fahrturniers im Rahmen der Pferdesporttage 2015 sammelten Rethmeiers Doppel-Gold in den M-Dressuren, Müllers holten reichlich Schleifen. Rica Rethmeier steuerte ihr Pony Andiamo auf den ersten Platz, Vater Rainer zog mit Wanessa bei den Pferden nach. Daniel Müller und Verlasspony Joker wurden Dritte, Onkel Friedrich-Wilhelm und sein Vegas landeten auf Rang zwei bei den Pferden.

S-Dressur stand bei den Vierspännern für die Kleinen und die Großen an. In dieser WM-Sichtung stellte sich bei den Ponys der komplette Championatskader vor. Dieter Höfs stand am Ende vorn, allerdings nur knapp vor Steffen Brauchle. Beide hatten leichte Unstimmigkeiten in ihren Vorstellungen: Bei Höfs ging das Rückwärtsrichten etwas gegen die Hand, Brauchle hatte ein junges Pferd im Team, das sich von der Kulisse beeindruckt zeigte. Beiden ist gegen Ende der Prüfung ein Pferd angaloppiert. Dritter wurde Tobias Bücker, auf Rang vier landete B-Kader-Mitglied Abel Unmüßig.

Bei den "Großen" wird Richtung Aachen - EM - geschaut, entsprechend auch hier viele Kaderfahrer am Start. Mit Christoph Sandmann landete einer von ihnen vorn, gefolgt von der einzigen weiblichen Kader-Kollegin Mareike Harm. Veteran Michael Freund wurde Dritter, Rang vier belegte Rainer Duen. 



   

Zugriffe: 127