Felix Haßmann neuer Hallenchampion der Landesmeister

Gelungener Auftakt der Löwen Classics in Braunschweig:

Braunschweig (fn-press). Der Lienener Felix Haßmann ist der neue Hallenchampion der Landesmeister. Bei den Löwen Classics in Braunschweig blieb der 28-jährige Pferdewirt mit dem neunjährigen Holsteiner Cayenne WZ in beiden Umläufen und auch im Stechen fehlerfrei und verwies Mynou Diederichsmeier (Blender/PSV Hannover) mit Niagara und Timo Beck (Kehl/Baden-Württemberg) mit Askaban auf die Plätze zwei und drei.

Das Deutsche Hallenchampionat der Landesmeister, ausgetragen auf Drei-Sterne-Niveau, war der Auftakt zu den viertägigen Löwen Classics in der Braunschweiger Volkswagenhalle. 28 Starter aus 13 Landesverbänden bewarben sich um den Titel. Felix Haßmann hatte schon in der ersten Wertung mit Platz drei geglänzt, besser waren hier nur Mario Stevens (Molbergen/Weser-Ems) mit Quamina sowie Thomas Kleis (Gadebusch/Mecklenburg/Vorpommern) mit For Success. Für beide lief es jedoch in der zweiten Wertung nicht so richtig rund: Stevens hatte einen Abwurf, bei Kleis passte es gar nicht, er kam mit elf Fehlerpunkten ins Ziel. Die Sieger dieser zweiten Wertung waren Timo Beck und Askaban gefolgt von den beiden Amazonen Janne-Friederike Meyer (Schleswig-Holstein) mit Goya van de Begijnakker vor Mynou Diederichsmeier und Niagara. Für das Stechen der besten Drei, das wieder bei null Punkten begann, hatten sich somit Beck, Haßmann und Diederichsmeier qualifiziert. Haßmann blieb fehlerfrei, Diederichsmeier hatte einen Abwurf, bei Beck fiel zwei Mal eine Stange. Alle drei können sich nun noch ein Mal am Sonntag beweisen: Sie haben sich mit diesem Erfolg im Deutschen Hallenchampionat für das Weltranglisten-Springen am Sonntagmorgen qualifiziert.

Ausgesprochen zufrieden mit dem Verlauf des Hallenchampionats war Bundestrainer Heinrich-Hermann Engemann (Bissendorf): „Es war ein toller Auftakt dieser Veranstaltung“, sagte er. „Wir haben sehr gute Ritte gesehen, für mich ist der Vergleich der Landesmeister immer höchst interessant.“FN/Birgit Springmann

Zugriffe: 73