Olympiasieger schreibt Reitsportgeschichte mit dem „Rolex Grand Slam-Sieg“

Scott Brash gewinnt als erster Reiter alle drei Major-Turniere hintereinander und sichert sich zusätzlich 1 Mio. Euro Preisgeld – CHIO-Manager Michael Mronz: „Rolex Grand Slam wird den Springsport nachhaltig verändern“

Aachen/Calgary. Olympiasieger Scott Brash hat am Sonntag Sportgeschichte geschrieben und ist zur lebenden Reitsportlegende geworden. Mit seinem Sieg im hochkarätig besetzten Starterfeld des „CP ‚International‘, presented by Rolex“ in Calgary/Kanada machte er - nach seinen Siegen beim CHI Genf und beim CHIO Aachen - den Hattrick komplett und gewann als erster Reiter überhaupt den „Rolex Grand Slam of Show Jumping“. Die Reitsportserie vereint seit einigen Jahren drei der traditionsreichsten und anspruchsvollsten Reitturniere der Welt, die Major-Turniere. Der Reiter, der alle drei prestigereichen Turniere hintereinander gewinnt, darf sich fortan „Rolex Grand Slam Sieger“ nennen, prämiert mit einem zusätzlichen Preisgeld von einer Million Euro.

„Wie sich die Spitzenspieler im Tennis auf die vier großen Major Turnier konzentrieren, wird sich der Reitsport in Zukunft noch mehr nach dem Rolex Grand Slam ausrichten“, sagt Michael Mronz, Geschäftsführer der Aachener Reiturnier GmbH. Der CHIO Aachen als einer der Initiatoren des „Rolex Grand Slam of Show Jumping“ sieht sich in seinem Bestreben bestätigt, den Reitsport im Wandel der globalen Veränderungen zukunftsfähiger zu gestalten. „Der Sieg von Scott Brash begründet eine neue Ära und wird den Reitsportkalender nachhaltig verändern und zu einem Umdenken unter den Reitern und im Pferdemanagement führen“, ist sich Mronz sicher.

Scott Brash ist nun der erste, dem dieser Rolex Grand Slam gelang: „Es ist absolut unglaublich, für mich ist ein Lebenstraum wahr geworden“, so der 29-Jährige Engländer nach seinen Sensationserfolg. Nach seinen Siegen bei den Major-Turnieren in Genf und Aachen hatte Brash sogar auf einen Start bei der Europameisterschaft verzichtet, um sein Pferd „Hello Sanctos“ für den Grand Slam Titel zu schonen.

Zugriffe: 141