Pr. Oldendorf gewinnt Kreisstandarte des KRV Minden Lübbecke

Silber und Bronze an Destel und Hille

Nach vier Wertungsprüfungen strahlten die Pr. Oldendorfer Pferdesportler: Mannschaftsgold und Kreisstandarte waren ihnen sicher. Silber und Bronze holten der RV Destel und der RFV Hille. Ausgerichtet wurde der Wettkampf um die Kreisstandarte, der erstmals getrennt von den Einzelwettbewerben stattfand, in diesem Jahr vom RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft im Rahmen der Herbstturniertage des Vereins.
„Das war ein heiße Jagd“, resümiert Michael Dedert. Dabei strahlt der Vorsitzende des RFV St. Georg Pr. Oldendorf über Gold ebenso wie Annika Bergmeier, Christin Dedert, Henrik Hüsemann, Friederike Schöneberg, Ann Kathrin Wilmsmann und Mannschaftsführerin Ulrike Wilmsmann. Nach der ersten Dressur lag der RFV St. Georg Pr. Oldendorf noch auf Rang fünf. Destel ging zunächst in Führung. Nach der zweiten Wertungsprüfung lag Destel immer noch vorn, Pr. Oldendorf war aber schon Zweiter. Mit der Mannschaftsdressur konnte dann Pr. Oldendorf aufgrund des besseren Gesamteindrucks an Destel vorbeiziehen und sich auf Platz eins auch im abschließenden A**-Springen festsetzen.
„Es war so spannend wie lange nicht“, bestätigt auch Katharina Sommer. Sie stellte das Silberteam Destel mit Carolin Czech, Stefani Gieselmann, Lena Redecker, Annalena Sommer, Dietmar Holle und Franziska Kunz vor. Über Bronze freute sich der RFV Hille. Für die von Yvonne Nagel vorgestellte Mannschaft ritten Elena Lilienkamp, Katharina Maas, Jennifer Weber, Kai-Oliver Weber, Marie Wittemeier und Finja Zapke. Auf Rang vier landete Titelverteidiger Oberbauerschaft. Insgesamt sieben Teams haben an der Mannschafts-Kreismeisterschaft teilgenommen. „Ihr habt das gewohnt gut gemacht“, bedankt sich der Kreisvorsitzende Dieter R. Paul bei dem ausrichtenden Verein und seinen ehrenamtlichen Helfern.
 
Die Medaillengewinner der Mannschaftskreismeisterschaft im Überblick:
1. RFV St. Georg Pr. Oldendorf mit Annika Bergmeier auf Legolas, Christin Dedert auf Celentano, Henrik Hüsemann auf Cynthia, Friederike Schöneberg auf Liberty Woman und Ann Kathrin Wilmsmann auf Franziska und Gladys – 1210 Punkte
2. RV Destel mit Carolin Czech auf Famous Flip, Stefani Gieselmann auf Lavino, Lena Redecker auf Bella Diva H, Annalena Sommer auf Riviera H, Dietmar Holle auf Arlette H und Franziska Kunz auf Candykisses – 1205 Punkte
3. RFV Hille mit Elena Lilienkamp auf Spielerin, Katharina Maas auf Vanilla Sky, Jennifer Weber auf Lascana, Kai-Oliver Weber auf Cinderella H, Marie Wittemeier auf Ronja und Finja Zapke auf Bellaphina – 1196 Punkte

Quelle: krfv-minden-luebbecke.de

Zugriffe: 77