RuFV „von Lützow“: Frühlingsfest der Pferde

Start in die Grüne Saison mit großen Namen

Herford. Zum Start in die Grüne Saison lädt der Reit- und Fahrverein „von Lützow“ Herford in der Karwoche ein – und Reiter aus Nah und Fern nutzen dieses Angebot zu gern. Olympia-Teilnehmer und ganze Familien werden auf dem Hof Meyer zu Hartum an den Start gehen, und natürlich die Springsport-Größen aus den eigenen Reihen.
Springpferdeprüfungen der Klassen A bis M für 5- bis 7-jährige Pferde werden am 31. März und 1. April ausgetragen. Abgerundet wird das Programm durch ein M**- und ein S*-Springen für die jungen Vierbeiner am Mitwoch. Der Gründonnerstag ist den Nachwuchs-Reitern aus der Region gewidmet, Stilspringen von Klasse E bis M* stehen an.
Beinahe 120 Reiter haben sich 870 Startplätze reservieren lassen. In den Nennlisten finden sich neben anderen die amtierende Deutsche Meisterin Eva Bitter und der Olympia-Teilnehmer Marco Kutscher. Lars Nieberg mit seinen Söhnen Gerrit und Max ist ebenso vertreten wie der Stall Schockemöhle und der Herforder Dauergast Hans-Thorben Rüder. Aus den Reihen der „Lützower“ sind der Stall Brinkmann und das Gestüt Wahl & Co vertreten, außerdem Klaus und Tina Thiesbrummel, Sebastian Rohde, Michael Symmangk und Lisa Huep.

Zugriffe: 134