Voltigierer zum Saisonstart zu Gast in Herford

Voltigierer Herford, Voltigierabteilung der Lützower
Voltigierer vom Reit- und Fahrverein "von Lützow" Herford / Foto Kirstin Kassen

Herford. Schon fast traditionell starten im März die Westfälischen Voltigierer ihre Wettkampfsaison in Herford an der Planckstraße. Im 100. Jubiläumsjahr des Reit- und Fahrvereins „von Lützow“ Herford organisiert das Veranstaltungsteam der Voltigierausbilder wieder früh im Jahr ein Turnier im Leistungssport- und Nachwuchsbereich. Am kommenden Wochenende des 14. bis 15. März stehen wieder zwei volle abwechslungsreiche Tage auf dem Programm.

Die Voltigierabteilung der Lützower freut sich auch in diesem Jahr über viele Gäste, die nach dem Wintertraining wieder zusammen kommen. Rund 550 Teilnehmer und 65 Pferde, die einen Querschnitt durch alle Leistungsklassen zeigen, werden auf der Vereinsanlage erwartet. „Von den kleinen ‚Krümeln‘ bis schweren Leistungsklasse ist im Einzel-, Doppel- und Gruppenvoltigieren alles dabei.“, erläutert Kirstin Kassen vom Organisationsteam das Programm.
„Das Team um die elf Voltigierausbilderinnen des gastgebenden Vereins und die rund 70 Herforder Voltigierer müssen an diesem Wochenende an einem Strang ziehen. Nur mit der Unterstützung des ganzen Teams können wir den vielen Teilnehmern die bestmöglichen Wettkampfbedingungen bieten, sie umsorgen und verpflegen und zudem gleichzeitig auch selbst die beste sportliche Leistung im Wettkampfzirkel zeigen“, verdeutlicht Kassen den Spagat zwischen Organisation und sportlichen Ambitionen, den das Team schon in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich gemeistert hat.
Die Veranstalter und Teilnehmer freuen sich schon jetzt auf die typische stimmungs- und spannungsvolle Voltigieratmosphäre – erfahrungsgemäß ist in den Veranstaltungshallen bei den Voltigierern immer ordentlich was los.
Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen unter www.reiterverein-herford.de.

Zugriffe: 82