Pferde bauen Brücken: Geförderte Projekte 2022

Persönliche Mitglieder der FN und lexoffice unterstützen inklusive Projekte im Pferdesport

Der Umgang mit Pferden verbindet Menschen. Und das ganz unabhängig von sprachlichen, körperlichen und sozialen Hürden. Bei der Arbeit mit Pferden sind viele Barrieren schnell überwunden. Genau hier setzt das PM-Förderprojekt „Pferde bauen Brücken“ an, das Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen den Kontakt zu Pferden ermöglicht. Nun wurden 15 Aktionen von Reitvereinen ausgewählt, die in diesem Jahr über das Projekt gefördert werden.

Mit „Pferde bauen Brücken“ unterstützen die Persönlichen Mitglieder der FN gemeinsam mit lexoffice inklusive Projekte im Pferdesport. Nach Abschluss der Bewerbungsphase und einer Jurysitzung steht nun fest, welche 15 Reitvereine in diesem Jahr eine Förderung erhalten. Dies sind folgende:

 

  • Pferdesportverein St. Leonhard Achsheim e.V.
  • Reit- und Fahrverein Altenpleen e.V.
  • Reit- und Fahrgemeinschaft Auetal e.V.
  • Reitclub Bremerhaven e.V.
  • Reitverein Dortmund-Kirchlinde e.V.
  • Reit-, Zucht- und Fahrverein Ennigerloh-Neubeckum e.V.
  • Ländlicher Zucht-, Reit- und Fahrverein Haltern am See e.V.
  • Zucht-, Reit- und Fahrverein Heiden e.V.
  • Reiterverein Klein-Immenhof e.V.
  • Reitverein Integration e.V.
  • Reiter-Verein Mannheim e.V.
  • Reitverein Mannheim Käfertal e.V.
  • Reit- und Fahrverein Mustin e.V.
  • Reit- und Fahrclub Niedervieland e.V.
  • Pferdesportgemeinschaft Ruppiner Land e.V.

 

Die Förderung durch „Pferde bauen Brücken“ umfasst jeweils einen finanziellen Zuschuss in Höhe von 500 Euro für das inklusive Projekt des Vereins sowie einen Gutscheincode für ein lexoffice-Produkt im Wert von 300 Euro. Außerdem wurde noch ein mit 2.500 Euro dotierter Innovationspreis von lexoffice vergeben. Dieser geht an den Reit- und Fahrverein Altenpleen. In diesem Verein wird der Inklusionsgedanke besonders groß geschrieben und gelebt: Schüler werden an die Arbeit mit Menschen mit Behinderung herangeführt und Menschen mit Handicap lernen den Partner Pferd als tierischen Therapeuten oder den Reiterhof als zukünftigen Praktikums- oder Arbeitsplatz kennen und können so Berufsperspektiven entwickeln.

 

Mehr Informationen zum PM-Förderprojekt „Pferde bauen Brücken“ gibt es unter www.pferd-aktuell.de/brueckenbauen.

 

Quelle: FN Press

Zugriffe: 20